Vorsorge

Überblick

„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“ Die Worte Arthur Schoppenhauers hätten nicht treffender gewählt sein könnten. Und dennoch hören wir oft zu wenig auf unseren Körper oder schenken ihm nicht die Beachtung, die er verdient hätte. Doch gute Gesundheit ist der Schlüssel zu einem langen und erfüllten Leben! Keine Behandlung ist so wirksam wie das Verhindern von Krankheiten.

Das Team des Ambulatorium Nord bietet Ihnen Vorsorgeuntersuchung sowie die professionelle Begleitung wenn Sie einen Lebenstilwandel umsetzen wollen.

Medizinische Vorsorge-Checks

Vorsorge Checks in Zusammenarbeit mit Versicherungen

Sie haben eine Zusatzversicherung bei der Wiener Städtischen / Vienna Insurace Group?

Dann können Sie für unser Ambulatorium einen Gutschein für weitere Vorsorge-Pakete mit kardiologischem / ernährungsspezifischem / Gefäß- oder Trainings-Schwerpunkt beantragen.

Weitere Infos finden Sie hier.

    Die Vorsorgeuntersuchung findet an zwei Terminen statt. Beim 1. Termin werden – ohne Wartezeiten – alle nötigen Untersuchungen durchgeführt. Beim 2. Termin erfolgt die Befundbesprechung.

      Wählen Sie aus den beiden Paketen „Basis“ und „Erweitert“

      Lebensstil – körperliche Fitness

      Fitnesstest 

      Mit Hilfe eines Fitnesstests können sie Ihren aktuellen Leistungszustand überprüfen und erhalten Aussagen darüber wo sie im Vergleich zu einer gesunden Normgruppe stehen. Aufgrund der Auswertung  können ihnen Trainingsempfehlungen und -bereiche mit auf dem Weg gegeben werden um Ihre körperliche Leistungsfähigkeit in einem gesunden Ausmaß zu erhalten.

      Beweglichkeits- und Muskelfunktionstest

      Muskuläres Ungleichgewicht kann durch einseitige Belastung in Sport oder Beruf entstehen und – ohne gezielte Gegenmaßnahmen – zu Überbelastungen und Verletzungen führen. Nach Analyse Ihrer Situation erstellen wir Ihnen ein individuelles Ausgleichsprogramms mit Kräftigungs- und Dehnübungen.

      Rückenschule

      Hier lernen Sie in einem aktiven Kursprogramm, wie Sie Ihren Rücken gesund halten. Wir erarbeiten mit Ihnen rückengerechtes Verhalten im Alltag sowie individuelle Übungsprogramme. Damit Sie Rückenschmerzen vorbeugen oder lindern können!

      Ernährungsmedizinische Beratung

      Individuelle Erfassung & Charakterisierung  der Ernährungsgewohnheiten sowie des Essverhaltens (Ernährungsanamnese), v.a. in Vorbereitung einer Operation sowie Besprechung der Diätstadien, die nach der Operation einzuhalten sind. Ziel der Ernährungsmedizinischen Beratung ist, die Ursachen des Übergewichts zu erkennen, Selbstverantwortung zu erzielen, Rückfälle vorzubeugen und somit neue Lebensqualität zu schaffen.

      Lebensstil – mentale Fitness

      Stressmanagement und Entspannungstraining

      “Mens sana in corpore sano”, hieß es schon in der römischen Dichtung. Speziell Stressmanagement, die Steigerung der allgemeinen mentalen Resilienz und die Fähigkeit, bewusst zu entspannen, spielen eine immer bedeutendere Rolle. Dazu bieten wir Vorträge sowie Einzel-Coachings.

      Burnout Beratung

      Der Weg zum Burnout gestaltet sich häufig unauffällig und schleichend. Es ist wichtig, dass man erste Anzeichen wie Schmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen ernst nimmt und darauf reagiert. Maßnahmen zur Entlastung und zum Auffüllen der Energiereserven sind notwendig. Ansonsten beginnt der Kreislauf der Erschöpfung, der in die Depression und in das Burnout führen kann.

      Hilfreich und unterstützend kann das Gespräch mit unseren Team-PsychologInnen sein. Denn „Jede Krise bietet auch neue Chancen“.

      Raucherentwöhnung

      Rauchen belastet Herz und Kreislauf. Die schädlichen Faktoren sind – neben dem Nikotin – vor allem der Feinstaub und die Belastungen durch Kohlenmonoxid.

      Ein Drittel der RaucherInnen ist nikotinabhängig. Ein Drittel der RaucherInnen raucht aus anderen Gründen, z.B. Stress und Belastungen, mangelnde Selbstsicherheit, schwierige Lebenssituationen und Depressionen, Genuss und Geselligkeit, Entspannung und Wohlbefinden. Bei einem Drittel der RaucherInnen besteht eine Mischform. Zu welchem Drittel zählen Sie? Haben Sie den Entschluss gefasst, mit dem Rauchen aufzuhören?

      „… es ist schwer das Rauchen aufzugeben, … aber leicht, wenn man endlich den Entschluss dazu gefasst hat …“

      Aussage eines Burnout-Patienten

      "Ich habe mir immer gedacht, ein Burnout ist eine Ausrede für alle möglichen Sachen. Aber jetzt, da ich selber betroffen bin, verstehe ich es. Jede Bewegung ist anstrengend, ich bin erschöpft, ich bin müde im Kopf, ich habe keinen Antrieb … so als ob ich körperlich sehr krank wäre. Und es dauert, bis ich die Ursachen und Zusammenhänge verstehen konnte und begriffen habe, worum es eigentlich geht. Mein Körper zeigt mir damit auf, dass ich dringend etwas im Leben ändern muss."

      Was Sie bei der Raucherentwöhnung erwartet:

      • Raucherdiagnostik: Abklärung der Nikotinabhängigkeit und/oder der psychosozialen Abhängigkeit
      • Erfassen des individuellen Rauchverhaltens
      • Kohlenmonoxidmessung der Atemluft mit dem Smokerlyzer
      • Information über Produkte und Möglichkeiten der Nikotinersatztherapie
      • Wege vom reduzierten Rauchen zum Rauchstopp
      • Tipps zur Motivation und Selbstkontrolle
      • Rückfallprophylaxe
      • Beobachtung des Faktors „Rauchstopp und Körpergewichtsveränderung“
      • Tipps zur Stressbewältigung mit Entspannungsübungen

      Kontakt

      Adresse

      Carl-Zuckmayer-Straße 1, 5020 Salzburg

       

      Email

      office@amno.at

      Telefon

      +43 662 45 19 00
      Fax DW -44

      }

      Öffnungszeiten REHA

      Mo 08:00-13:00 / 14:00-17:00
      Di 08:00-13:00 / 14:00-19:00
      MI 08:00-13:00
      Do 08:00-13:00 / 14:00-19:00

      Ambulatorium Nord